Allgemeine Verkaufsbedingungen von NEOAFRICA.FR

Artikel 1 – OBJEKT


Die Website NEOAFRICA ist Eigentum der Firma GESTACOMWEB, LLC mit einem Kapital von 1.000 Euro, die Details sind:
Adresse der Hauptverwaltung: 28 rue de Frères Lumière 33560 CARBON BLANC

Telefon: +33 7 50 58 05 28
              +228 97 22 96 81
E-Mail: contace@neoafrica.fr
Geschäftsidentifikation (SIRET): 840 640 601 00018
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (TVA): FR94840640601

Der Anbieter des Hostings der Website und der Speicherung ihrer Informationen ist die Firma Planethoster (https://www.planethoster.com/fr). Das grafische Design der Website wurde von GESTACOMWEB (www.gestacomweb.fr) übernommen.
Es wird darauf hingewiesen, dass Bestellungen über den Marktplatz NEOAFRICA nicht diesen Verkaufsbedingungen unterliegen (siehe dazu die Verkaufsbedingungen von MARKTPLATZ NEOAFRICA). Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen stellen die Gesamtheit der gegenseitigen Verpflichtungen der Gesellschaft und des Kunden dar, der diese formell akzeptiert.
Bestellungen können nur von Personen im gesetzlichen Alter aufgegeben werden, die zu nicht-gewerblichen Zwecken handeln und für den eigenen Bedarf kaufen.
Wie bereits erwähnt gelten diese Bedingungen nur für den Verkauf durch NEOAFRICA.FR


Artikel 2 – PREIS


1.1     – Die Preise unserer Produkte sind in Euro angegeben, einschließlich Steuern. Produkt- und Preisangebote sind gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind. Im Falle von Aktionsangeboten gelten die angegebenen Preise während der Angebotslaufzeit für eine Auswahl von Produkten.
Bei der Bearbeitung seiner Bestellung wird der Kunde so schnell wie möglich informiert, wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist. Diese Produkte werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

1.2    – Im Falle einer Bestellung in ein Land außerhalb des französischen Mutterlandes sind Sie der Importeur der betreffenden Ware(n). Sie gehen zu Ihren Lasten und allein auf Ihre Verantwortung, sowohl in Bezug auf die Erklärungen als auch auf die Zahlungen an die zuständigen Behörden Ihres Landes. Wir empfehlen Ihnen, diese Aspekte mit Ihren örtlichen Behörden zu klären.

1.3    – NEOAFRICA behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, aber die Produkte werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestätigung Ihrer Bestellung gültigen Preise berechnet.

1.4    – Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises Eigentum von NEOAFRICA. Wir erinnern Sie daran, dass, wenn Sie die bestellten Produkte physisch in Besitz nehmen, das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Produkts auf Sie übergeht.

Artikel 3 – BESTELLUNGEN
Um eine Bestellung aufzugeben, muss sich der Benutzer mit seiner E-Mail-Adresse oder Kundennummer und seinem Passwort anmelden. Bei der allerersten Bestellung muss der Benutzer ein Kontoeröffnungsverfahren befolgen, das auf der Website NEOAFRICA.FR angegeben ist.

Im Falle eines verlorenen oder vergessenen Passworts kann der Benutzer es erneut anfordern, indem er in seinem Kundenkonto auf „Ich habe mein Passwort vergessen“ klickt. Er erhält dann sein Passwort an die E-Mail-Adresse, die er bei der Registrierung angegeben hat. Der Benutzer bestellt ausschließlich online über die NEOAFRICA-Website.

Sobald der Warenkorb bestätigt ist, muss der Benutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, die Adresse und die Lieferart wählen und schließlich die Zahlungsweise validieren, wobei dieser letzte Schritt den Vertrag zwischen NEOAFRICA und dem Benutzer formalisiert.
Jede Bestellung beinhaltet die Annahme von Preisen und Beschreibungen der zum Verkauf stehenden Produkte. Jegliche Streitigkeiten in diesem Zusammenhang werden entweder durch die Ausübung des Widerrufsrechts des Benutzers oder durch die Umsetzung der nachfolgend genannten rechtlichen und handelsüblichen Garantien gelöst.

Die Verfügbarkeit der Produkte sowie die Lieferzeiten werden auf der Website veröffentlicht. Im Falle der Nichtverfügbarkeit (vorübergehend oder endgültig) eines bestellten und bezahlten Produkts wird der Benutzer per E-Mail darüber informiert. Im Falle der endgültigen Nichtverfügbarkeit eines Produkts wird dieses Produkt aus der Bestellung storniert und ist Gegenstand einer Rückerstattung. Der Rest der Bestellung bleibt fest und endgültig.
Nach Eingang der Bestellung sendet die Gesellschaft dem Kunden eine Auftragsbestätigungs-E-Mail mit einer Zusammenfassung der Bestellung sowie einer Bestellnummer und schließt die Bestellung mit der Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail ab. Diese E-Mails werden an die bei der Erstellung des Kundenkontos angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

NEOAFRICA.FR bestätigt den Eingang der Bestellung des Benutzers durch eine E-Mail an die von ihm bereits angegebene E-Mail-Adresse.
Alle auf der Website getätigten Bestellungen setzen die ausdrückliche und vorbehaltlose Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus, ohne dass dazu eine eigenhändige Unterschrift des Kunden erforderlich ist.

NEOAFRICA haftet nicht für Handlungen, die im Kundenbereich von einem Dritten durchgeführt werden, dem der Kunde seine Zugangsdaten mitgeteilt hat oder der aufgrund von Fahrlässigkeit im Namen des Kunden Zugang zum Konto hat.

Alle Informationen zur Bestellung stehen im Bereich „Bestellungsverfolgung“ des Kundenbereichs zur Verfügung.
Der Kunde bestätigt, dass die bei der Bestellung angegebenen Informationen vollständig, korrekt und aktuell sind. Andernfalls behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Bestellung einfach insgesamt zu stornieren.
Die Bestellung kann an eine andere Lieferadresse als die Rechnungsadresse erfolgen.
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, eine Bestellung abzulehnen oder zu stornieren, wenn es der Meinung ist, dass der Kunde mit dem Vertrieb oder einer wirtschaftlichen Tätigkeit in Verbindung mit den bestellten Produkten oder aus anderem Grund befasst ist.


Artikel 4 – Verfügbarkeit

NEOAFRICA ist ein Einzelhändler und beabsichtigt, die angebotenen Produkte in großen Mengen zu verkaufen. NEOAFRICA behält sich daher das Recht vor, Bestellungen von großen Mengen desselben Produkts und von 3 identischen Artikeln abzulehnen.

Unsere Produktangebote sind gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind, im Rahmen der verfügbaren Bestände, mit Ausnahme von Werbeaktionen, die als solche auf der Website erwähnt werden.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines Produkts nach Ihrer Bestellung werden wir Sie darüber per E-Mail informieren. Ihre Bestellung wird automatisch storniert und es erfolgt kein Bankeinzug. Zu Ihrer Information erfolgt die Belastung erst beim Versand des Pakets.


Artikel 5 - Lieferung

5.1 – Allgemeines

Die Produkte werden an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert;
Die auf der Seite angegebenen Lieferzeiten werden in Arbeitstagen kalkuliert. Der Liefertermin wird unter Berücksichtigung der Versandzeit der Bestellung berechnet, die zur Lieferzeit des Kuriers addiert wird.
Die Lieferzeiten gelten ab dem Verlassen des Pakets aus den Lagern der Gesellschaft und werden dann zur Versandzeit der Bestellung addiert. Der Kunde wird per E-Mail informiert, wenn die Bestellung versandt wurde.

Die Lieferzeit hängt von der bei der Bestellung gewählten Lieferart ab.
Bei Überschreitung der angegebenen Frist wird der Kunde per E-Mail informiert.

Bei außergewöhnlicher Bestandsunterdeckung wird der Kunde per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Die Gesellschaft wird dem Kunden vorschlagen, die Lieferung der gesamten Bestellung auf das Datum der Auffüllung des Produkts zu verschieben, eine Teillieferung mit einer Rückerstattung des Kaufpreises der nicht gelieferten Produkte oder eine Stornierung und Rückerstattung der gesamten Bestellung zu akzeptieren.

Im Falle einer Lieferung, die einen Termin mit dem Kunden erfordert, wird man sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Liefertermin mit Ihnen zu vereinbaren. NEOAFRICA kann nicht für eine verspätete Lieferung verantwortlich gemacht werden, die ausschließlich auf die Nichtverfügbarkeit des Kunden nach mehreren Terminvorschlägen des Kuriers zurückzuführen ist
Wir laden Sie auch ein, Ihre Bestellung regelmäßig zu verfolgen und NEOAFRICA bei Fragen im Problemfall zu kontaktieren.
Wir erinnern Sie daran, dass bei der physischen Übernahme der bestellten Produkte durch Sie (oder einen von Ihnen beauftragten Dritten) das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte übertragen wird.


5.2 – Reservierung


Sie müssen den Kurier und NEOAFRICA über alle Vorbehalte bezüglich des gelieferten Produkts informieren (z.B.: beschädigte Verpackung, bereits geöffnet...).


Artikel 6 – Bezahlung


Die Vorauszahlung erfolgt zum Zeitpunkt der Bestellung und wird 7 Tage später belastet.

Zahlungsbedingungen

Die folgenden Zahlungsbedingungen werden dem Kunden vorgeschlagen:
-    Zahlung Ihrer Bestellung in 3 oder 4 Raten per Kreditkarte von 100 € bei Einkäufen bis 2.000 €.
Nach Abschluss Ihrer Bestellung klicken Sie einfach auf den Button „Zahlung per Kreditkarte in 3 oder 4 Raten“.
Die Zahlung in 3 oder 4 Raten per Kreditkarte ermöglicht es Ihnen, die auf unserer Website getätigte Bestellung wie folgt zu bezahlen:
-    Ein Pflichtbeitrag, der am Tag der Bestätigung der Lieferung Ihrer Bestellung abgebucht wird und einem Drittel der Bestellung entspricht.
-    Zwei oder drei monatliche Raten, die jeweils einem Drittel oder einem Viertel des Auftrags entsprechen, werden 30 und 60 Tage danach bei drei Raten und 30, 60 und 90 Tage danach bei vier Raten fällig.
-    Zahlung in 3 Raten von 100 € oder Käufe bis 2.000 €. Kredit mit einer Laufzeit von 2 Monaten zum festen effektiven Jahreszins von 19,26%. Finanzierungskosten: 7,26 €, bis zu einem Limit von 10 €.
-    Zahlung in 4 Raten von 350 € der Einkäufe bis 2.000 €. Kreditdauer von 3 Monaten bis zum festen effektiven Jahreszins von 19,61%. Finanzierungskosten: 11 €, bis zu einem Limit von 20 €.

Zahlungen absichern

Zahlungen, die auf der Website getätigt werden, sind absolut sicher.
Aufgrund der technischen Merkmale der auf der Website verwendeten Verschlüsselungssoftware können die vom Kunden mitgeteilten Bankdaten (Bankkartennummer und Verfallsdatum) nicht von Dritten abgefangen werden. Mit der Mitteilung seiner Bankverbindung akzeptiert der Kunde im Voraus und ohne Bedingung, dass die Gesellschaft mit der sicheren Transaktion voranschreitet. Der Kunde erlaubt daher seiner Bank im Voraus, sein Konto mit den von der Gesellschaft übermittelten Auszügen zu belasten, auch ohne vom Karteninhaber unterzeichnete Rechnungen. Die Belastungsermächtigung für das Kundenkonto wird immer für die Summe des gekauften Produkts erteilt, die von der Firma in Rechnung gestellt wird.


Artikel 7 – Sicherheit


Unsere Website unterliegt einem Sicherheitssystem.
Wir haben das SSL-Verschlüsselungsverfahren eingeführt, aber wir haben auch die gesamten Störungs- und Verschlüsselungsverfahren verstärkt, um alle sensiblen Daten, die mit den Zahlungsmitteln verbunden sind, so effizient wie möglich zu schützen.

Artikel 8 – Rücktrittsrecht

-    Gesetzliche Frist für das Widerrufsrecht

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie eine Frist von 14 Tagen ab Erhalt Ihrer Produkte, um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, ohne dass Sie eine Begründung abgeben oder eine Strafe zahlen müssen. Nach Mitteilung Ihrer Entscheidung, Ihr Widerrufsrecht innerhalb dieser Frist von 14 Tagen auszuüben, haben Sie eine weitere Frist von 14 Tagen, um die von der Rücknahme betroffenen Produkte zurückzusenden.
Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts werden nur der Preis der gekauften Ware(n) und die Versandkosten erstattet, die Rücksendekosten gehen zu Ihren Lasten.
Die Rücksendung hat im Originalzustand und vollständig (Verpackung, Zubehör, Anleitung...) zu erfolgen, so dass der Weiterverkauf in einem fabrikneuen Zustand möglich ist, und, wenn möglich, zusammen mit einer Kopie der Rechnung für eine bessere Verwaltung. Im Falle einer Produktabschreibung, die sich aus einer anderen Handhabung als derjenigen ergibt, die zur Bestimmung der Art, der Eigenschaften und des Funktionierens des Produkts erforderlich ist, haften Sie.
Um Ihr Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auszuüben, finden Sie im Anhang 2 das Standard-Rücktrittsformular, das Sie uns an die folgende Adresse senden können: NEOAFRIKA STE GESTACOMWEB 28 Rue des Frères Lumière 33560 Carbon Blanc. Sie können Ihr Widerrufsrecht gegenüber NEOAFRICA GESTACOMWEB in jeder Form ausüben, insbesondere per Post oder in einer E-Mail, in der Sie Ihren Widerrufswunsch unmissverständlich äußern und die von diesem Widerruf betroffene Bestellung angeben.
Nachdem das Formular oder die Widerrufserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung an NEOAFRICA.FR gesendet wurde, müssen Sie die betreffenden Produkte innerhalb einer angemessenen Frist, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Absendung des Formulars zurücksenden.
Pakete mit Strafporto oder per Nachnahme werden von der Gesellschaft nicht angenommen.
Der Kunde ist für die Art der Verpackung verantwortlich, die für die Rücksendung seiner Produkte gewählt wurde.
Produkte, die vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind:
Gemäß den Bestimmungen des Artikels L221-28 des Verbrauchergesetzes kann das Widerrufsrecht nicht für Waren ausgeübt werden, die nach den Vorgaben des Kunden hergestellt oder eindeutig personalisiert wurden.
Darüber hinaus gehören dazu Produkte, die besondere Hygienevorkehrungen erfordern, aus hygienischen Gründen und weil sie nicht weiter verkaufbar sind.
Aus den gleichen Gründen können Unterwäsche und Badebekleidung ohne Hygieneschutz, wenn sie bereits über die Anprobe hinaus verwendet und/oder getragen wurden, nicht Gegenstand einer Rücknahme sein.
Es werden nur Produkte akzeptiert, die in ihrer Gesamtheit, mit ihren Etiketten, Hinweisen, Garantien, Kordeln und anderen Accessoires in einwandfreiem Zustand, in ihrer Originalverpackung und in weiter verkaufbarem Zustand sind.
Rücksendekosten:
Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts gehen die Rücksendekosten der Ware(n) zu Lasten des Kunden.
Rückerstattung nach der Auszahlung:
Gemäß dem Verbrauchergesetz ist NEOAFRICA verpflichtet, alle gezahlten Beträge einschließlich Porto (zum Normalsatz) zurückzuerstatten. Die Rückerstattung erfolgt nach Erhalt der zurückgesandten Ware(n). NEOAFRICA erstattet auf die für die Bestellung verwendete Zahlungsmethode oder in einer anderen vom Kunden angegebenen Form zurück.

- Rücksendeadresse
NEOAFRICA GESTACOMWEB 28 RUE DES FRERES LUMIERE 33560 CARBON BLANC



Artikel 9 – Garantien

- Produktkonformität

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der gesetzlichen Konformitätsgarantien und versteckten Mängeln erstatten wir Ihnen den Austausch der Produkte, die offensichtlich defekt sind oder nicht Ihrer Bestellung entsprechen. Wenn Sie eine Rückerstattung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte in der E-Mail zur Auftragsbestätigung, die auf Ihrer Seite „Mein Konto“ verfügbar ist. Dazu müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. 
Die Produkte müssen in dem Zustand, in dem Sie sie erhalten haben, mit allen Elementen (Zubehör, Anleitung...) in einer Verpackung, die einen Transport in gutem Zustand ermöglicht, an uns zurückgesandt werden. Die Versandkosten werden auf der Grundlage des berechneten Preises und die Rücksendekosten auf Vorlage der Quittungen erstattet.
Es sei daran erinnert, dass im Rahmen der gesetzlichen Konformitätsgarantie der Verbraucher:
- Eine Frist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware hat, um gegenüber dem Verkäufer zu handeln;
- Zwischen Reparatur oder Ersatz der Ware wählen kann, vorbehaltlich der in Artikel L.217-9 des Verbrauchergesetzes genannten Kostenbedingungen;
- Vom Nachweis der Nichtkonformität der Ware während der sechs Monate nach der Übergabe der Ware befreit ist. Diese Frist verlängert sich ab dem 18. März 2016 auf 24 Monate, mit Ausnahme von Gebrauchtwaren.

Die Rechtskonformitätsgarantie gilt unabhängig von der handelsüblichen Garantie, die Ihr Gut vielleicht abdeckt. Es sei daran erinnert, dass der Verbraucher beschließen kann, die Garantie gegen versteckte Mängel der nach Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches verkauften Sache in Anspruch zu nehmen, und in diesem Fall kann er zwischen der Annullierung des Verkaufs oder einer Herabsetzung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches wählen.

Die Bestimmungen dieses Artikels hindern Sie nicht daran, von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen.

Artikel 10 - Geistiges Eigentum


Die gesamte Website und alle ihre Elemente unterliegen der Gesetzgebung zum Schutz geistigen Eigentums, insbesondere Urheberrechte, Designs und Modelle, Marken, Domainnamen, Eigentumssoftware oder Datenbanken.... (um nur einige zu nennen).
Aus diesem Grund sind alle Rechte der Vervielfältigung, Darstellung und öffentlichen Kommunikation vorbehalten, auch für herunterladbare Dokumente und visuelle, fotografische, audiovisuelle oder andere Darstellungen.
Der Kunde hat nur das Recht, die Website zu benutzen. Die Vervielfältigung des gesamten oder eines Teils des Inhalts ist ausschließlich zu Informationszwecken für den persönlichen und privaten Gebrauch gestattet.
Jede Verlinkung zu NEOAFRICA muss Gegenstand einer vorherigen schriftlichen Genehmigung durch das Unternehmen sein. NEOAFRICA lehnt jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links ab.
In jedem Fall müssen Hypertext-Links zur Website auf erste Anfrage des Unternehmens entfernt werden.
Eine Nutzung nur aus privaten Gründen, die anderen, noch restriktiveren Bestimmungen des Gesetzes über das geistige Eigentum unterliegen, ist zulässig. Die Reproduktion oder Darstellung des gesamten Teils eines der oben genannten Zeichen ist strengstens verboten und muss einer vorherigen schriftlichen Genehmigung des Markeninhabers unterliegen.


Artikel 11 - Personenbezogene Daten


In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz und der europäischen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Rechte mit einer einfachen Anfrage und einer Fotokopie des Ausweises an die folgende Adresse ausüben: CONTACT@NEOAFRICA.FR


Artikel 12 – Haftung


Die angebotenen Produkte entsprechen den geltenden französischen Rechtsvorschriften. NEOAFRICA haftet nicht für die Nichteinhaltung der Rechtsvorschriften des Landes, in das das Produkt geliefert wird (z.B., wenn der Artikel oder das Produkt verboten ist). Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Möglichkeit der Einfuhr oder Nutzung der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie bestellen möchten, mit den örtlichen Behörden abzuklären.

Fotos dienen der Veranschaulichung. Wir bitten Sie, die Beschreibung der einzelnen Produkte zu studieren, um die genauen Eigenschaften zu kennen; im Zweifelsfall oder wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Im Falle von gewerblichen Käufen übernimmt NEOAFRICA keine direkte Haftung für Folgeschäden aufgrund der vorliegenden Käufe, Handelsverluste, Gewinnausfälle, Schäden oder Ausgaben, die durch den Kauf der Produkte entstehen können.

NEOAFRICA ist nicht dazu bestimmt, an Fachleute zu verkaufen. NEOAFRICA haftet daher nicht für Verluste, die sich aus einer gewerblichen Tätigkeit ergeben.

Artikel 13 - Anwendbares Recht - Streitigkeiten - Schadensbearbeitung – Mediation


Anwendbares Recht: Dieser Vertrag unterliegt dem französischen Recht. Die Ursprungssprache dieses Vertrages ist Französisch. Im Falle eines Rechtsstreits sind ausschließlich die französischen Gerichte zuständig.

Schadensbearbeitung: Für jede Beschwerde können Sie NEOAFRICA über Ihre Konto-Mail kontaktieren.

Unser Unternehmen hält sich an den FEVAD-Ethikcode (Französische Föderation für E-Commerce und Distanzverkauf).

Mediation von Verbraucherrechtsstreitigkeiten: In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Verbrauchergesetzbuches über die gütliche Beilegung von Streitigkeiten hält sich NEOAFRICA an den FEVAD E-Commerce Mediator-Service (Französische Föderation für E-Commerce und Distanzverkauf) mit den folgenden Kontaktdaten: 60 Rue La Boétie - 75008 Paris - http://www.mediateurfevad.fr

Nach vorheriger schriftlicher Verbraucheraktion mit NEOAFRICA kann der Mediator-Service für alle Verbraucherrechtsstreitigkeiten in Anspruch genommen werden, bei denen sonst keine Einigung erzielt werden könnte.

Informationen über das Empfehlungsverfahren des Mediators finden Sie unter: http://www.mediateurfevad.fr/index.php/espace-consommateur/
Online-Streitbeilegungsplattform: Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Online-Streitbeilegungsplattform eingerichtet, die eine unabhängige Beilegung von Streitigkeiten durch außergerichtliche Online-Klagen zwischen Verbrauchern und Fachleuten innerhalb der Europäischen Union ermöglicht.
Diese Plattform ist über den folgenden Link erreichbar:
https://webgate.ec.europa.eu/odr/

Artikel 14 – Haftung


Das Unternehmen kann nicht haftbar gemacht werden und es kann keine Entschädigung für verspätete Lieferung oder nachteilige Folgen aufgrund von Notfällen im Sinne der Rechtsprechung der französischen Gerichte gefordert werden.

Das Unternehmen kann nicht für Unterbrechungen, Verzögerungen oder die Nichtverfügbarkeit der Website aufgrund von Wartungsarbeiten, Unterbrechungen des Internet-Netzwerks, technischen Ausfällen, Notfällen, Störungen durch Dritte oder anderen Umständen verantwortlich gemacht werden.

Das Unternehmen ist bestrebt, nach besten Kräften die Richtigkeit und Aktualisierung der Informationen auf der Website sicherzustellen, wobei es sich das Recht vorbehält, den Inhalt jederzeit und ohne Vorankündigung zu korrigieren.

Die Website enthält Informationen von Dritten, so dass das Unternehmen keine Garantie für die Richtigkeit, Genauigkeit oder Vollständigkeit der auf der Website bereitgestellten Informationen gibt. Das Unternehmen kann nicht für gelegentliche Fehler haftbar gemacht werden, die auf der Website auftreten können.


Artikel 15 - Anwendbares Recht


Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht.

Alle Streitigkeiten, die nicht gütlich beigelegt werden konnten, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der französischen Gerichte.


Artikel 16 - Mediation von Verbraucherrechtsstreitigkeiten


Die Verordnung vom 20. August 2015 und das Dekret Nr. 2015-1382 vom 30. Oktober 2015 über die Mediation von Streitigkeiten und die Anwendung der Richtlinie 2013/11/UE des Europäischen Parlaments vom 21. Mai 2013 über außergerichtliche Verbraucherrechtsstreitigkeiten geben dem Verbraucher die Möglichkeit, die Mediation in Anspruch zu nehmen, um die gütliche Beilegung von Streitigkeiten anlässlich eines Verkaufs auf der Website durch einen Fachmann zu erleichtern.

Somit wird der Kunde für alle Streitigkeiten, die nicht direkt mit der Gesellschaft beigelegt wurden, darüber informiert, dass er nun den von der Mediation eingerichteten Mediationsdienst kostenlos nutzen kann -Lasst uns besser zusammenleben,

Webadresse: www.mediation-vivons-mieux-ensemble.fr

Adresse des Mediators:  MEDIATION – VIVONS MIEUX ENSEMBLE 465 avenue de la Libération 54 000 NANCY
Europäische Plattform für die Online-Streitbeilegung:
https://ec.europa.eu/consumer/odr/main

Vor der Inanspruchnahme des Verbrauchermittlers muss der Verbraucher bereits versucht haben, seinen Streitfall direkt mit dem Gewerbetreibenden durch eine schriftliche Beschwerde beizulegen oder einen Anspruch aus dem Vertrag mit dem Gewerbetreibenden geltend zu machen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf/Einkauf auf dem MARKTPLATZ NEOAFRIACA.FR

Artikel 1 – Objekt


Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen von MARKTPLATZ NEOAFRICA gelten für jede Bestellung von Produkten, die von einem Käufer bei einem Verkäufer aufgegeben wird. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von der Gesellschaft jederzeit geändert oder angepasst werden. Die anwendbaren Verkaufsbedingungen sind die am Tag der Auftragserteilung durch den Käufer gültigen und müssen vom Verkäufer bei jedem Produktverkauf auf MARKTPLATZ NEOAFRICA akzeptiert werden.

Diese Geschäftsbedingungen können in jedem Fall durch die Geschäftsbedingungen des Verkäufers ergänzt werden, insbesondere in Bezug auf Lieferzeiten, Lieferkosten, Produktrückgaben, die vom Verkäufer gewährten kommerziellen Garantien, sofern diese Bedingungen erfüllt sind.

Artikel 2 - Vermarktete Produkte - Verfügbarkeit – Verpflichtungen

Der Käufer kann ein oder mehrere Produkte aus verschiedenen auf dem Marktplatz angebotenen Kategorien auswählen.
Gemäß den Bestimmungen des Verbrauchergesetzes kann der Käufer sich vor seinem Angebot auf dem Marktplatz über die wesentlichen Merkmale der Produkte, die er bestellen möchte, informieren, indem er auf das Produktblatt für den ausgewählten Artikel geht. Die Angebote werden von den Verkäufern bereitgestellt, die allein für die über das Produkt bereitgestellten Informationen verantwortlich sind.

Die auf dem Marktplatz angezeigten Preise sind standardmäßig in Euro angegeben, wobei alle Steuern enthalten sind, die in Frankreich anfallen. Es wird die Mehrwertsteuer in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Höhe erhoben. Produkt- und Preisangebote sind gültig, solange sie auf dem Marktplatz sichtbar sind.

Die angegebenen Preise verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, zuzüglich Versandkosten. Die Lieferkosten werden vor der endgültigen Bestätigung der Bestellung durch den Käufer angegeben und werden vom Verkäufer frei festgelegt.

Die Kaufverträge über die vom Verkäufer auf der Website angebotenen Produkte werden zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossen. Der Verkäufer wird nur Produkte anbieten, die verfügbar sind, und wird jedes Angebot, das sich auf Produkte bezieht, die nicht mehr verfügbar sind, unverzüglich löschen. Der Verkäufer ist allein verantwortlich für den Fall, dass ein Produkt nicht verfügbar ist, worüber er allein die Kontrolle hat. Der Verkäufer wird per E-Mail über die Schnittstelle seines Verkäufers und auf seinem MARKTPLATZ NEOAFRIKA-Konto informiert, wenn ein von ihm online gestelltes Produkt Gegenstand einer Bestellung durch einen Käufer war. Der Verkäufer muss diese Bestellung dann innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der im vorherigen Absatz genannten Informationen bestätigen.
Darüber hinaus wird der Verkäufer regelmäßig, mindestens jedoch einmal täglich, seine E-Mails an die bei der Eröffnung seines Kontos an MARKTPLATZ NEOAFRIKA angegebene Adresse überprüfen und danach im Falle einer Änderung dieser Informationen, um die von den Käufern bestellten Produkte bestätigen zu können. Die Auftragsbestätigung des Verkäufers ist für den Verkäufer bindend und die feste Verpflichtung, das/die Produkt(e) innerhalb der auf dem Formular angegebenen Frist zu versenden. Fehlt eine Antwort des Verkäufers in dem im vorherigen Absatz genannten Zeitraum, wird der Kaufvertrag automatisch aufgelöst und das Konto des Verkäufers wird auf „im Urlaub“ gesetzt.

Im Falle einer Abwesenheit oder Nichtverfügbarkeit von mehr als 2 Arbeitstagen muss der Verkäufer mit Hilfe des Tools „Deaktivieren“, das im Servicebereich zur Verfügung steht, vorübergehend die Online-Verfügbarkeit von Produkten unterbinden. Andernfalls behält sich MARKTPLATZ NEOAFRICA das Recht vor, den Zugang zum Service für den betreffenden Verkäufer vorübergehend oder endgültig zu sperren, indem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß Artikel 11 ausgesetzt oder beendet werden.

Artikel 3 - Bestellung

Jeder über den Marktplatz erteilte Auftrag setzt die ausdrückliche und vorbehaltlose Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus, ohne dass eine schriftliche Unterschrift des Käufers erforderlich ist. Die Bestellung ist erst dann gültig und berücksichtigt, wenn der volle Preis für das Produkt und sein Zubehör bezahlt wurde.

Für alle Bestellungen ist die Einrichtung eines Kundenkontos erforderlich. Sobald das Konto erstellt ist, hat der Käufer Zugang zu seinem Kundenbereich.
Der Zugang zu diesem Kundenbereich ist an die Identifizierung des Käufers unter Verwendung der bei der Erstellung des Kontos angegebenen E-Mail-Adresse und des gewählten persönlichen und geheimen Passworts gebunden. Das Unternehmen haftet nicht für Handlungen im Kundenbereich durch Dritte, denen der Kunde seine Daten mitgeteilt hat oder die aufgrund von Fahrlässigkeit des Käufers Zugang zu dem Konto haben.

Der Käufer bestätigt, dass die während seiner Bestellung übermittelten Informationen vollständig, korrekt und aktuell sind. Die Bestellung kann an eine andere Lieferadresse als die Rechnungsadresse erfolgen.

Die Bestellung verpflichtet den Käufer, sobald er seine Zahlung bestätigt und auf „Bestätigen“ klickt.

Nach Eingang der Bestellung sendet das Unternehmen dem Käufer eine Bestellbestätigungs-E-Mail mit einer Zusammenfassung der Bestellung und der Bestellnummer und bestätigt dann die Bestellung endgültig durch Senden einer Auftragsbestätigungs-E-Mail. Diese E-Mails werden an die bei der Erstellung des Kundenkontos angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Der Käufer kann Informationen zu seiner Bestellung im Bereich „Bestellungsverfolgung“ des Kundenbereichs einsehen.

Das Unternehmen teilt dem Verkäufer mit, dass der Käufer eine Bestellung für eines oder mehrere seiner Produkte aufgegeben hat. Der Verkäufer hat achtundvierzig (48) Geschäftsstunden Zeit, um die Verfügbarkeit der Produkte zu widerrufen oder zu bestätigen und die Bestellung fest anzunehmen. Die Gesellschaft teilt dem Käufer dann per E-Mail, über die Bestätigungs-E-Mail oder die Ablehnung der Bestellung, die Verfügbarkeit oder Nichtverfügbarkeit der bestellten Produkte mit.

Bestätigt der Verkäufer die Verfügbarkeit der Produkte, wird der Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer endgültig abgeschlossen. Nach Bestätigung durch den Verkäufer wird der Käufer mit dem Preis der verfügbaren Produkte belastet; er wird in keiner Weise mit dem Betrag der vom Verkäufer als nicht verfügbar angegebenen Produkte belastet.

In dem Fall, dass die Bestätigung der Verfügbarkeit der Produkte innerhalb einer Frist von achtundvierzig (48) Arbeitsstunden, nachdem das Unternehmen den Verkäufer benachrichtigt hat, ausbleibt oder nicht darauf geantwortet wird, wird die Bestellung automatisch storniert und das Konto des Käufers wird nicht mit dem Betrag der bestellten Produkte belastet.
Der Verkäufer ist allein verantwortlich, wenn ein Produkt nicht verfügbar ist.
Wenn der Verkäufer ein Produkt als verfügbar bestätigt, erklärt er sich damit einverstanden, es innerhalb der angegebenen Frist gemäß den vom Käufer gewählten Bedingungen zu versenden und zu liefern sowie den Versand des Produkts innerhalb von achtundvierzig (48) Arbeitsstunden an seiner Verkäuferoberfläche zu bestätigen.
Um ein Produkt zu verkaufen, muss der Verkäufer die folgenden Schritte durchführen:

Um auf den Service zugreifen zu können, muss der Verkäufer ein Verkäuferkonto einrichten.

-    1 Der Verkäufer muss ein Einzelkonto auf der Website eröffnen, um auf den MARKTPLATZ NEOAFRIKA zugreifen zu können.

Nur wer in der Lage ist, Rechtsgeschäfte zu tätigen, kann ein Konto eröffnen und nutzen. Um ein Konto zu eröffnen, führt der Verkäufer die folgenden Schritte durch:

Klicken Sie auf der Startseite der Website auf die Schaltfläche „Verkäufer werden“;

Füllen Sie alle erforderlichen Informationsfelder aus.

Der Verkäufer verpflichtet sich, genaue, vollständige und aktuelle Informationen über ihn bereitzustellen, die für seine Registrierung beim Service erforderlich sind.
Ihre Vertragsdaten (E-Mail-Adresse, Bankverbindung) und alle personenbezogenen Daten müssen gültig sein, um Verkäufer zu werden und MARKTPLATZ NEOAFRICA zu nutzen. Sie müssen einen Benutzernamen oder ein Kürzel sowie ein Passwort wählen. In keinem Fall dürfen sie einen URL-Link oder einen anderen Link zu einer externen Website als Benutzernamen oder Kürzel verwenden. Andernfalls behält sich das Unternehmen das Recht vor, das Konto ohne Vorwarnung zu löschen.

Der Verkäufer verpflichtet sich, sich nicht unter einem Benutzernamen zu registrieren, der die Rechte eines Dritten verletzt. Sie dürfen den Namen eines Benutzers nicht verwenden, um Urheberrechte, Marken oder andere Namen und Spitznamen eines Dritten oder eines anderen Benutzers zu verletzen.

Jeder Benutzer verpflichtet sich, sein Konto und alle seine Informationen so schnell wie möglich zu aktualisieren. Für die Folgen falscher Informationen oder Erklärungen gegenüber der Gesellschaft oder einem anderen Benutzer ist allein der Benutzer verantwortlich.

Um den Service nutzen zu können, muss jeder Verkäufer diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen vorbehaltlos akzeptieren. Ihre Annahme erfolgt bei der Erstellung des Kontos durch einen Bestätigungsklick.

In jedem Fall behält sich das Unternehmen das Recht vor, einen Registrierungsantrag zu bestätigen oder abzulehnen.

-    2 Gehen Sie zum Verkäuferkonto

-    3 Klicken Sie auf Produkt hinzufügen

-    4 Erstellen Sie ein Produkt zum Verkaufen und füllen Sie alle seine Merkmale in den angeforderten Feldern im Produktblatt aus

-    5 Fügen Sie ein oder mehrere Bilder des Produkts ein

-    6 Festlegung der besonderen Bedingungen für den Verkauf

-    7 Festlegung der besonderen Lieferbedingungen

-    8 Bestimmung der Lieferzeit

-    9 Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von MARKTPLATZ NEOAFRICA

Um das Produkt online zu stellen, unterliegt das Produktblatt der Überprüfung, ob das Produkt den Verkauf wert ist.

Wenn ein Produkt verkauft wird, erklärt sich der Verkäufer damit einverstanden:

•    Nur autorisierte Produkte werden zum Verkauf angeboten. Daher kann der Verkäufer nur Produkte verkaufen, die den vordefinierten Produkten entsprechen, und zwar in einer vordefinierten Liste, die bei der Erstellung des Produktblattes zugänglich ist.

•    Es wird nur eine Veröffentlichung pro Produkt erstellt.

•    Die angebotenen und online gestellten Produkte sind sofort verfügbar und ihr Lagerbestand wird aktualisiert

•    Sie haben das volle Eigentum an dem Produkt und die Möglichkeit, es zu verkaufen und auf der Website zu veröffentlichen.

•    Die auf der Website angebotene Produktliste wird so präzise wie möglich ergänzt;

•    Die Produkte entsprechen der angegebenen Beschreibung

•    Fotos der Produkte entsprechen den genannten Produkten. Dem Verkäufer ist es untersagt, Fotos mit unangemessenen Inhalten (Nacktheit, Gewalt…) zu veröffentlichen;

•    Sie werden alle Produkte, die sie nicht mehr verkaufen möchten, so schnell wie möglich von der Website entfernen.

•    Sie nennen die verschiedenen Lieferarten und Versandkosten.



Artikel 4 - Reklamationen
Alle Reklamationen im Zusammenhang mit der Bestellung müssen dem Verkäufer über den Kundenbereich übermittelt werden.

Artikel 5 – Widerrufsrecht

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Verbrauchergesetzes hat der Käufer eine Frist von vierzehn (14) freien Tagen ab Erhalt seiner Bestellung, um seine Absicht zum Ausdruck zu bringen, alle Produkte zurückzugeben, mit denen er ein Problem hat.

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss sich der Käufer mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, indem er seinen Kundenbereich besucht.

Der Käufer hat nach dieser Bestätigung eine Frist von 14 Tagen, um seine Ware(n) zurückzugeben. Die Produkte werden direkt an den Verkäufer zurückgesandt.

Gemäß den Bestimmungen des Artikels L121-20-1 des Verbrauchergesetzes ist die Gesellschaft verpflichtet, den gezahlten Betrag, einschließlich der Versandkosten (einfache Fahrt), so schnell wie möglich nach Erhalt der zurückgegebenen Bestellung, spätestens jedoch vierzehn (14) Tage nach dem Tag, an dem dieses Recht ausgeübt wurde, durch ein beliebiges Zahlungsmittel zu erstatten. Die Gesellschaft bietet eine Rückerstattung des fälligen Betrages entsprechend den für die Bestellung verwendeten Zahlungsmitteln oder in Form eines Gutscheins an.

Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die Mehrkosten zu erstatten, wenn der Käufer eine teurere Lieferart als die vorgeschlagene Standardmethode gewählt hat.

Im Falle einer teilweisen Rückgabe der Bestellung erstattet die Gesellschaft dem Käufer die Summe der Versandkosten (einfache Fahrt) im Verhältnis zu den Versandkosten, die dem betreffenden Produkt zuzurechnen sind.

Artikel 6 - Rückgabe
Außerhalb des Widerrufsrechts kann ein Produkt bei Nichteinhaltung der Bestellung oder aufgrund eines Mangels zurückgegeben werden.

In diesen Fällen muss dem Verkäufer über den Kundenbereich eine Anfrage übermittelt werden. Die Bedingungen für die Rücksendung von Produkten können auf der Shop-Seite des betreffenden Verkäufers oder durch Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer eingesehen werden.

Artikel 7 - Zahlung des Preises

Die Vorauszahlung erfolgt online, wenn die Bestellung bestätigt wird.

Ohne Auftragsbestätigung des Verkäufers innerhalb von zwei Arbeitstagen wird sie zum gleichen Zeitpunkt wie die Bestellung storniert. Die Quittung ist 7 Arbeitstage nach Auftragserteilung wirksam.

Die Zahlung der Bestellung über MARKTPLATZ NEOAFRICA erfolgt an das Unternehmen, das im Namen des Verkäufers Gelder sammelt.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlungen erfolgen per Kreditkarte und PayPal. Auf dem Marktplatz akzeptierte Bankkarten sind Kreditkarten, Debitkarten, Visa und Mastercard. Diese Zahlungskarten müssen von einem Bank- oder Finanzinstitut mit Sitz in der Europäischen Union ausgestellt sein.

Wenn der Verkauf durch den Käufer als Ergebnis der Annahme des Angebots durch den Käufer und der Zahlung des Transaktionspreises durch den Käufer abgeschlossen ist, gestattet es der Verkäufer der Gesellschaft, vom Gesamtpreis der Transaktion Provisionen auf jedes verkaufte Produkt einzubehalten (Versandkosten im Transaktionspreis enthalten).

Die angewandte Provisionsberechnung wird wie folgt ermittelt:

Die Provision beträgt 12%, ohne Steuern (HT), wenn der Verkäufer Versand und Lagerung übernimmt.

Die Provision beträgt 22%, wenn das Produkt unser Lager verlässt, diese 22% decken den Empfang, die Lagerung, die Auftragsvorbereitung und die Kurierbereitstellung ab, wobei die Versandkosten weiterhin vom Käufer getragen werden.
Wir weisen Sie darauf hin, dass zur Vermeidung von Überbeständen nach dreimonatiger Lagerung die Lagerkosten täglich mit 1 Euro pro marktfähigem Produkt berechnet werden.

MARKTPLATZ NEOAFRICA zahlt an das Bankkonto des Verkäufers den Verkaufspreis abzüglich der oben genannten Provision aus dem Betrag einschließlich Steuern und Mehrwertsteuer, sofern der Preis der Transaktion vollständig vom Käufer bezahlt wurde:

*Nach Bestätigung des Eingangs durch den Käufer auf der Website, außer im Falle einer Rücksendung des Produkts durch den Käufer zu den in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen festgelegten Bedingungen und Fristen.

* Oder, im Falle des Fehlens einer Empfangsbestätigung durch den Käufer, 7 Tage nach Erhalt des Produkts durch den Käufer.

In Fällen, in denen der Verkäufer die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union versandt hat, können Zölle erhoben werden. Diese Ansprüche liegen in der Verantwortung des Käufers, der für die Überprüfung der Herkunft eines Produkts vor der Bestellung verantwortlich ist. Für den Fall, dass ein Käufer mit Sitz außerhalb der Europäischen Union einen Artikel bei einem Verkäufer mit Sitz in der Europäischen Union bestellt hat, können auch Zölle anfallen. Diese Ansprüche liegen dann in der Verantwortung des Käufers.

* Zahlungssicherheit
Die Zahlungen auf MARKTPLATZ NEOAFRICA sind dank der technischen Merkmale der auf der Website verwendeten Verschlüsselungssoftware vollständig sicher.

Artikel 8 – Lieferung

Die folgenden Lieferbedingungen werden dem Käufer angeboten:

Lieferung mit Colissimo, Käufer kümmert sich selbst um die Lieferung, Abholung zu Hause.

Lieferung aus unseren Lagern

Die von den Verkäufern angegebenen Zeiten für die Lieferung der Produkte werden in Arbeitstagen berechnet und direkt von den Verkäufern angegeben.

Die angegebenen Zeiten entsprechen der Bearbeitungszeit, der Vorbereitungszeit und den Versandzeiten sowie der Lieferzeit des vom Verkäufer eingesetzten Kuriers. Sie gelten ab dem Zeitpunkt, an dem die Verfügbarkeit des Produkts bestätigt ist.

Die Lieferzeit hängt von der bei der Bestellung gewählten Lieferart ab.

Der Kunde wird per E-Mail informiert, wenn seine Bestellung versandt wurde.

Bei Überschreitung der angegebenen Zeit wird der Käufer per E-Mail informiert und es wird ihm eine Stornierung der Bestellung angeboten.

Die Produkte werden an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert. Lieferungen erfolgen nur im SEPA-Raum und im Vereinigten Königreich.

Artikel 9 – Garantien

Handelsübliche Garantie des Verkäufers

Die handelsüblichen Garantien, die für die von den Verkäufern über den Marktplatz verkauften Produkte gelten, sind in dem vom Verkäufer zur Verfügung gestellten Produktblatt aufgeführt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die in der Produktbeschreibung genannten Garantien nur für Produkte gelten, die direkt auf der Website des Unternehmens außerhalb des Marktplatzes verkauft werden, und in keinem Fall für die Produkte, die von Verkäufern über den Marktplatz verkauft werden.

Bei Fragen zu Garantien im Zusammenhang mit den auf dem Marktplatz angebotenen Produkten kann der Käufer dem Verkäufer vor der Bestellung über die Funktion „Verkäufer kontaktieren“ eine Frage stellen.

Rechtliche Garantie

Unabhängig von der handelsüblichen Garantie, die dem Verkäufer gewährt werden kann, hat der Verbraucher die Garantie des Verkäufers für zwei (2) Jahre ab Lieferung der Ware, unter der Annahme, dass der Verbraucher von einer Vermutung der Nichteinhaltung während der Garantiezeit profitiert, ohne Gebrauchtwaren, bei denen die Frist auf sechs Monate reduziert ist. Der Kunde hat als Verbraucher die Wahl zwischen Reparatur und Austausch der Ware unter den in Artikel L. 217-9 des Verbrauchergesetzes genannten Kostenbedingungen.

Der Verbraucher hat auch die gesetzliche Garantie für versteckte Mängel (Artikel 1641 und die folgenden Artikel des Bürgerlichen Gesetzbuches), die es ihm ermöglichen, zwischen der Auflösung des Kaufvertrages und einer Reduzierung des Verkaufspreises zu wählen.

10. Anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem französischen Recht. Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen fallen in die Zuständigkeit der französischen Gerichte.



11. Aussetzung - Kündigung

Diese Nutzungsbedingungen werden auf unbestimmte Zeit vereinbart. Jede Partei kann daher die Nutzungsbedingungen jederzeit kündigen, ohne dies mit einer Frist von zwei Monaten begründen zu müssen.

Im Falle der mit einem bestimmten Verkäufer vereinbarten Allgemeinen Nutzungsbedingungen kann die Kündigung durch eine der Parteien jederzeit und ohne Vorankündigung erfolgen. Im Falle eines Verstoßes des gewerblichen Verkäufers gegen eine seiner Verpflichtungen kann MARKTPLATZ NEOAFRICA nach einer förmlichen Aufforderung in jedem Fall innerhalb von 15 Tagen den Vertrag durch Zusendung eines Einschreibens mit Empfangsbestätigung kündigen. Im Falle der Nichteinhaltung eines seiner Verpflichtungen durch den jeweiligen Verkäufer kann MARKTPLATZ NEOAFRICA diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen durch eine einfache Mitteilung ohne vorherige Ankündigung kündigen.

Im Falle wiederholter Beanstandungen, schlechter Bewertungen oder unzureichender Zufriedenstellung, schwerwiegender und/oder wiederholter Pflichtverletzung des Verkäufers oder Beeinträchtigung seiner Konten und, ohne dass diese Liste vollständig ist: Betrug, beleidigende Äußerungen, Fälschungen, Verletzung der Rechte Dritter, (…), kann MARKTPLATZ NEOAFRICA diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen fristlos kündigen, ohne dass der Verkäufer Anspruch auf Schadenersatz erheben kann.

Letzte Aktualisierung: 22.08.19